Fundstücke vom 02.12.2009

Studie: Drei Viertel der Dax 30-Unternehmen twittern
Zu diesem Ergebnis und weiteren kamen Prof. Dr. Lothar Rolke und Louisa Flocke von der Fachhochschule Mainz in einer Vergleichsstudie. So sind knapp drei Viertel auf Twitter aktiv, zwei Drittel bei Youtube, nur noch die Hälfte auf Facebook und kaum 30 Prozent sind mit einem Corporate Weblog im Netz vertreten.
Ebenso ist zu erkennen, dass insbesondere die Automobilbranche sehr engagiert auftritt, während sich Banken noch zurückhalten und keinen direkten Dialog zu suchen scheinen oder ihn scheuen.

Einzig die Tatsache, dass man die Followergenerierung des Lufthansa-Accounts auf Twitter durch Gewinnspiele in der Pressemeldung als Erfolg ansieht, stösst mir ein wenig sauer auf.

Tags: Studie, Social Media, Social Web, Twitter, Facebook, Youtube, Corporate Weblog

PR 2.0 FORUM – Was vom Tage übrig blieb…
Dörte Giebel sammelt dankenswerterweise für alle Daheimgebliebenen und Nachleser momentan fleißig alles an Material, was sich in Twitter, Blogposts, Slideshare und Co. finden lässt. Finde ich gut ;)

Tags: PR2.0-Forum, Anschauungsmaterial, Sammlung

What To Watch In 2010: Social TV
Das nächste große Ding im Web wird Social TV, meint @luebue nach Durchsicht des Artikels von Steve Rubel (via @tp_da)

Tags: Mediennutzung, Entwicklung, Social Networking, TV, Social TV

An Open Letter from Facebook Founder Mark Zuckerberg
Facebookgründe Mark Zuckerberg mit einem offenem Brief an die User, in denen er zum einen für das Durchbrechen der 350 Millionen-Nutzermarke dankt und zum anderen auf anstehende und weitreichende Änderungen der Einstellungen der Privatssphäre hinweist.

Tags: Facebook, Unternehmenskommunikation

Corporate Blogs – direkt und dialogorientiert kommunizieren
Regelmäßig Qualität liefern, einen bunter Mix an Nutzwert bringen, Überblick schaffen, Dialog und Transparenz gewährleisten und dann eventuell auch noch den Leser einbeziehen und – volia – fertig ist die (vereinfachte) Kommunikationsstrategie für Corporate Weblogs.

Tags: Strategien, Unternehmenskommunikation, Corporate Weblog

PR-Trendbarometer Oktober 2009 (Slideshare)
Einmal mehr eine ganze Menge an Zahlen rund um die Branche, interessant wird es allerdings so wirklich auf Seite 66.
So haben den Zahlen nach fast 70 Prozent der Angestellten in Pressestellen ein Profil bei XING (86 Prozent in PR-Agenturen), 45:57 Prozent einen Facebookaccount und knappe 32:47 Prozent sind bei Twitter angemeldet. So gerne man bei den Zahlen jubeln würde, es dreht sich nur um die Frage, ob man beim jeweiligen Dienst einen persönlichen Account hat – nicht, ob man diesen auch nutzt.

Tags: Studie, Umfrage, Mediennutzung, Twitter, Facebook, XING, Trends

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 212 Followern an

%d Bloggern gefällt das: