Meine Diplomarbeit und ich (2)

Seit heute Vormittag gibt es kein Zurück mehr. Gegen kurz nach halb 11 habe ich meine Anmeldung zum Diplom sowie Kolloquium eingereicht.
Ergänzt wurde dieses unscheinbare Stück Papier durch ein acht Seiten starkes, 15.707 Zeichen umfassendes Exposé, in welchem ich mich über meine Motivation, Gliederung, Methodik und grobe Einschätzung des zeitlichen Aufwands auslasse, um dem Thema (hoffentlich) gerecht zu werden.

Inhaltlich wird sich meine Arbeit um die Umfeldanalyse plus anschließende Ausarbeitung einer Social Media-Konzeption für einen Basketballbundesligisten drehen, dem ich schon seit längerem sehr verbunden bin.

Offizieller Start der Bearbeitungszeit wird dann Anfang März sein, während die Abgabedeadline für Ende Mai angesetzt ist.

Knappe drei Monate also, die genügend Möglichkeiten für allerhand Überraschungen, Erkenntnisse und Wendungen bieten können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: