Meine Diplomarbeit und ich (4)

Das große Bücherwälzen geht weiter. Neben David Meerman Scotts „Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0“ warten noch vier weitere Bücher darauf gesichtet und ausgewertet zu werden, um in meine Arbeit einfliessen zu können.

Einen großen Schritt nach vorne haben mich die aktuellen Zahlen zur Webnutzung- und verbreitung gebracht (in diesem Fall die ARD/ZDF-Onlinestudie 2009), die mir in Verbindung mit statistischen wie soziodemographischen Daten der Stadt Frankfurt am Main einen guten Überblick bezüglich potentieller Zielgruppen ermöglichen.

Das Problem dabei: die Literaturrecherche erweist sich – wie nicht anders zu erwarten – als sehr zeitaufwändig, was gerade in Kombination mit zwei noch laufenden Projekten das Vorankommen der schriftlichen Ausarbeitung unterminiert. Von der Baustelle in der Nachbarschaft, die mich dazu bewogen hat sämtliche Konzentrations und Aufmerksamkeits bedürftigen Arbeiten in die Nacht zu verlegen, ganz zu schweigen.
Nichts desto trotz, ich liege noch im Zeitplan. Wollen wir hoffen, dass es dabei bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: