Meine Diplomarbeit und ich – irgendwie happy

Trotz nach wie vor anhaltender Unzufriedenheit meinerseits über die Qualität der abgegebenen Arbeit stand gestern der Termin für mein Diplomkolloquium zur Verteidigung der selbigen vor dem Prüfungsausschuss, bestehend aus Thomas Pleil und Lorenz Lorenz-Meyer, auf dem Plan.

Das Ergebnis: eine glatte 1.0 in der Gesamtwertung von Arbeit und Gespräch.

So richtig habe ich es noch nicht realisiert und gedanklich bin ich auch schon bei der mündlichen Diplomprüfung, die in etwa zwei bis drei Wochen anstehen dürfte, aber es ist ein durchaus angenehmes Gefühl, das seit gestern durch meinen Körper rauscht😉

Danke vielmals an alle Gratulanten, Supporter und Daumendrücker!

4 Kommentare

  1. Kleiner Tipp: Innehalten, durchatmen, geniessen und weitermarschieren. Auch die mündliche wirst Du mit Bravour ablegen. Ich drücke aber dennoch die Daumen.

  2. Herzlichen Glückwunsch aus Hannover! „Immer weiter, immer weiter!“

  3. Besten Dank euch beiden! Ich werde versuchen eure Tipps zu beherzigen und das Finale entsprechend zu meistern😉

  4. Moin, Moin altes Haus🙂

    Da senden dir die Mitarbeiter der Basketball Spielgemeinschaft aber mal ganz viele Glückwünsche und viel Erfolg bei der „mündlichen“.

    Genieße deinen Tag und erhol dich vom Stress.

    Gruß
    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: