Afterglow: Forum für Vordenker 8

Vorneweg: Es war ein sehr angenehmer, unterhaltsamer und bunter Abend, den die Darmstädter Profilwerkstatt im Rahmen ihres achten Forums für Vordenker auf die Beine gestellt hat. Vor wie nach der Podiumsdiskussion, die so einige launige Anekdoten und Einblicke in das Treiben von eBay Deutschland, Westaflex oder auch der Software AG bot, war der Austausch wie so oft der große Gewinn einer solchen Runde. So gesehen auch nochmals ein großes Dankeschön an die Veranstalter und die Diskutanten für die gelungenen Stunden.

Gefühlt habe ich meine halbe Twitter-Timeline angetroffen, tatsächlich waren es wahrscheinlich um die 25 bekannte Gesichter, die man teils endlich einmal auch live, 3D und in Farbe kennenlernen konnte und durfte, wie etwa Stephan Fink, Andreas Schepers oder auch Mirko Lange.

Ebenso war es aber auch ein sehr schönes Gefühl die stolzen Gesichter der anwesenden Kommilitonen zu sehen, deren Studie „Mehr Wert schaffen – Social Media in der B2B-Kommunikation“ im Rahmen der Veranstaltung veröffentlicht wurde.

Thomas Pleil, der die Studenten in ihrem Tun und Forschen über das Wintersemester und einige Wochen darüber hinaus betreut hat, geht in seinem Blog genauer auf die Vorgehensweise und Ergebnisse zum Einsatz von Social Media in der B2B-Kommunikation ein, während sich Tobias Reitz, ein Kommilitone des aktuellen 6. Semesters im Studiengang Online-Journalismus mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit/Online-PR, in den PR-Fundsachen sowohl mit der Veranstaltung als auch der Studie mehr als ausführlich auseinandersetzt und den Abend zusammenfasst.

Interessant war (ebenfalls wie so oft) aber auch die Entwicklungen abseits des mit dem Hastag #FfV8 auf Twitter zu verfolgendem Events. Über einen kleinen Umweg ist nämlich auch Bernhard Jodeleit, seines Zeichens Standortleiter bei fischerAppelt in Stuttgart, auf die Veranstaltung aufmerksam geworden und hat aus dem ihm mittels Tweets vorliegenden Kontext die in den Kommentaren gut diskutierte Frage aufgeworfen, ob sich die PR-Branche in ihrem Streben Social Media unter das Unternehmensvolk zu bringen nicht ein bisschen zu sehr auf das Tool und nicht die Situationen und Strukturen (sprich Unternehmenskultur) der Kunden fixiert, was schließlich keinen effektiven Erfolg haben würde.

Für alle Beiträge kann ich nur eine unbedingte Leseempfehlung aussprechen, gerne auch ergänzt durch einen rückwirkenden Blick auf die Tweets des Abends.

7 Kommentare

  1. Hallo Daniel,

    mir hat der Abend auch sehr gut gefallen!

    Danke für Euer/Dein Feedback, sowie an die Westaflex Mitarbeiter aus meiner Sicht, die unsere Lösung bevölkert und meinen Vortagsteil erst möglich gemacht haben!

    Jan

  2. Nichts zu danken, ganz im Gegenteil: Mir war es eine Freude in der Redigatur an einem so interessanten Projekt teilhaben und die Unternehmenskultur bei Westaflex sowie euer Verständnis von Social Media kennenlernen zu dürfen.

    Beste Grüße und bis zum nächsten Aufeinandertreffen!

  3. […] der Hochschule Darmstadt in ihrem Blog “PR-Fundsachen” veröffentlicht. Zudem hat Daniel Rehn eine schöne Zusammenfassung auf seinen Blog gestellt. Vor Ort hatte das hochkarätig besetzte Podium für gute Unterhaltung und […]

  4. Das erinnert mich daran, dass Du mich mal nach einem Beitrag für die PR Fundsachen gefragt hattest. Ist das noch aktuell?

    Viele Grüsse🙂

  5. […] der Hochschule Darmstadt in ihrem Blog “PR-Fundsachen” veröffentlicht. Zudem hat Daniel Rehn eine schöne Zusammenfassung auf seinen Blog gestellt. Vor Ort hatte das hochkarätig besetzte Podium für gute Unterhaltung und […]

  6. […] der Hochschule Darmstadt in ihrem Blog “PR-Fundsachen” veröffentlicht. Zudem hat Daniel Rehn eine schöne Zusammenfassung auf seinen Blog gestellt. Vor Ort hatte das hochkarätig besetzte Podium für gute Unterhaltung und […]

  7. […] der Hochschule Darmstadt in ihrem Blog “PR-Fundsachen” veröffentlicht. Zudem hat Daniel Rehn eine schöne Zusammenfassung auf seinen Blog gestellt. Vor Ort hatte das hochkarätig besetzte Podium für gute Unterhaltung und […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: