Aus. Ende. Vorbei. Das war mein Studium … Danke

Mit einem ähnlich klingenden Update bin ich am Dienstagnachmittag aus der letzten Prüfung meines Studiums gegangen. Das bedeutet für mich tatsächlich, dass in einer gefühlt sehr viel kürzeren Zeit vier Jahre meines Lebens und somit ein für meinen weiteren Weg nicht gerade unwichtiger Teil meines Daseins abgeschlossen sind.

Als Ergebnis dieser nunmehr vier Jahre an der Hochschule Darmstadt darf ich mich diplomierter Online-Journalist nennen, mit den Weihen eines Fachhochschulstudiums, Studienabschluss im Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit/Online-PR, verziert mit einem „sehr gut“ und einer 1,2 in der zusammengefassten Diplomnote.

Doch ähnlich dem erfolgreichen Kolloquium und der Bewertung meiner Diplomarbeit vor wenigen Wochen muss sich das alles erst einmal setzen. Wirklich realisieren kann ich es noch nicht ganz, zu frisch sind die ganzen Gedanken an das Vergangene und noch Kommende.

Eines möchte ich an dieser Stelle aber tun, ehe ich mich um meine weitere Zukunft kümmere: Ich möchte mich im Allgemeinen bei den Menschen bedanken, die mir in den letzten vier bzw. zwei Jahren des Grund- und Hauptstudiums an unzähligen Tagen in so vielen Vorlesungen und Projektstunden Grund zum Nachdenken, Diskutieren, Arbeiten, Lachen und auch manchmal Schimpfen gegeben haben – obwohl das Schimpfen bei mir immer sehr moderat ausfällt😉 Im Detail erfolgt das dann alles persönlich.

Da sind natürlich die Kommilitonen meines Jahrgangs als Ganzes, anfangs 39 mit mir an der Zahl, am Ende, nach ein paar personellen Wechseln, dann immer noch 37. Es war mir eine Freude so viele unterschiedliche Charaktere kennen gelernt zu haben, Vorlesungen durchzu- und Prüfungen zu überstehen. Mit euch gefeiert zu haben und mit ein paar wenigen über längere wie kürzere Zeit die Wohnung zu teilen. Ich habe mich mit euch allen, so denke ich, sehr gut verstanden und selbst wenn dem nicht so sein sollte, dann war der gegenseitige Respekt aus meiner subjektiven Sicht doch immer da. So kann man sagen, was man will, Teamwork hat man in diesen vier Jahren durchaus lernen können.

Darüber hinaus gibt es auch die Kommilitonen der älteren wie jüngeren Jahrgänge, die ich/wir erleben durften. Es ist/war schön so viele von euch getroffen zu haben und trotz der unsichtbaren Grenzen der jeweiligen Jahrgänge doch die ein oder andere Freundschaft geschlossen zu haben, die selbst nach dem Abgang der älteren Semester noch hält. Zu sehen, wo sie mittlerweile zum Teil gelandet sind macht uns frischen Absolventen durchaus Mut, dass wir ähnlich hoch hinaus kommen können!

Den „Jüngeren“ danke ich für ihre Begeisterungsfähigkeit, wie ich sie in dieser Form noch nicht gesehen habe. Ihr wart im positivsten Sinne des Wortes regelrecht ansteckend, immer am Ball bleiben und sich selbst weiterentwickeln zu wollen. Gerne auch, um euch ab und an die vermeintliche Nasenspitze voraus zu sein. Denn wenn Konkurrenz das Geschäft belebt, dann wart und seid ihr ein echter Defibrillator, der zuweilen zu schocken wusste😀

Natürlich danke ich auch meinen Professoren, Dozenten und Lehrbeauftragten, die vier lange und doch viel zu kurze Jahre so viel Spaß, Ärger und dennoch Geduld mit uns hatten. Uns Wissen vermittelt, Ermutigung mitgegeben und Zuversicht wie Weitsicht vermittelt haben, damit wir nicht mit einem ganz so mulmigen Gefühl in die Arbeitswelt treten werden und auf das, was in der Zukunft auf uns zukommt, vorbereitet sind.

Den vielen netten Menschen, denen ich während dieses Zeitraums zum Gros erst im Digitalen und dann im Realen begegnet bin, danke ich ebenso. Wäre ich ein Schwimmer im Toten Meer, ihr würdet mit eurem stätigen In- und Output verhindern, dass ich unterginge. Denn ihr ward und seid das Salz in diesem großen Meer Social Web, in dem ich fortan als Arbeitnehmer schwimme😉

Und schlussendlich möchte ich mich auch bei meiner Familie und meinen Freunden bedanken, die über die Monate und Jahre ein steter Halt waren.

Danke euch allen. Wir sehen uns im nächsten Lebensabschnitt.
Und der beginnt jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: