In eigener Sache: Speaker beim Sport-Twittwoch FFM

Es gibt zwei Themen, über die kann ich philosophieren, diskutieren und reden wie ein Wasserfall: Das eine ist Sport, das andere ist Social Media. In der Kombination Social Media im Sport wird es dann richtig lustig. Und so kommt es, dass ich am Mittwoch, dem 15. September 2010, ab 19 Uhr beim Sport-Twittwoch im Bunker-Loft des Instituts für neue Medien (Osthafen) in Frankfurt am Main als einer von drei Speakern über Twitter und Basketball referieren werde.

Unter dem Titel „White Men can’t jump … but tweet – Twitter in der Basketball-Bundesliga“ werde ich innerhalb von etwa 15 Minuten Sprechzeit zu erläutern versuchen wo die Randsportart Basketball in Deutschland zu verorten ist, wie es um die Medienresonanz des orangenen Leders bestellt ist und wie die deutschen Bundesligisten Twitter nutzen, um sich im Kontakt mit den Fans positionieren zu können.

Insgesamt sind 70 Plätze für Zuschauer zu erhaschen, die Anmeldung läuft wie immer über XING.

Die Präsentation wird selbstverständlich später bei Slideshare hochgeladen, damit alle, die nicht dabei sein können, auch etwas davon haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: