Fundstücke vom 24.09.2010

Twitter: Studie Twitter für Events
Event-Organisator amiando hat in einer Studie die Bedeutung von Twitter für Events untersuchen und analysieren lassen. Das Ergebnis: nur wenige Events setzen bewusst auf Twitter (die IT-Szene dafür umso stärker), doch die wenigen Veranstaltungen, die Twitter in ihre Kommunikation miteinbeziehen bzw. deren Besucher twittern, erreichen eine exponentiell höhere Aufmerksamkeit.

Tags: Twitter, Studie, Events, Kommunikation, Strategie

Presenting: The Foursquare Oktoberfest – Badge
Die deutsche Lufthansa hat sich anlässlich des Münchner Oktoberfests etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Auf dem „Virtual Oktoberfest“ (erstellt von unserem talkabout-Kunden Ray Sono) kann der geneigte User via Facebook und Foursquare im Digitalen am bunten Treiben um Bier, Brezeln und Obazda teilnehmen. Hervorzuheben ist dabei die erste exklusive Kooperation eines europäischen Unternehmens dieser Größe mit Foursquare, die im Gegenzug das erste nur für Europa gedachte Badge kreiert haben (seit gestern übrigens in meinem Besitz ;)).

Tags: Lufthansa, Oktoberfest, Special, Foursquare, Facebook, Ray Sono, Kunde

Masterarbeit über Social-Media-Monitoring ist online
Stefanie Aßmann hat ihre Masterarbeit bereits während der Entstehung via Weblog begleitet und stellt diese, da sie nun beendet und fertiggestellt ist, unter dem Titel „Instrumente des Social-Media-Monitoring“ direkt online zur Verfügung. Unter Berücksichtigung der bisherigen Zwischenmeldungen, die sie während der Bearbeitungszeit gab, dürfte Stefanie Aßmann eine sehr interessante Arbeit gelungen sein, deren Lektüre einige neue Erkenntnisse bringen dürfte.

Tags: Social Media, Monitoring, Masterarbeit, Weblog

5 trends that will shape the next few years of social media
David Reinhardt hat bereits im Januar 2009 vorhersehen wollen, welche Trends Social Media der Rechnung nach bis 2014 beeinflussen würden. Nun, nach etwa einem Drittel, können wir einen Blick darauf werfen, was bislang eingetreten ist und ob die Entwicklungen sich fortsetzen.
1.: Web-Identitäten werden Teil des Devices-Settings (Treffer. Die meisten Smartphones fragen bereits bei der ersten Konfiguration nach Web-Konten, die eingebunden werden können).
2.: Online-Sharing von Informationen und Co. wird für uns zum Medienalltag (Treffer Nummer zwei. Allein Twitter ist ein News-Seismograph erster Güte, vom globalen Geschehen bis hinunter in jede noch so kleine Nische. Retweet sei Dank.).
3.: Der Ortsbezug wird wichtiger (Die Tendenz stimmt. Services wie Foursquare und Gowalla, aber auch Twitter und das bald verstärkt auftretende Facebook Places werden die Frage nach dem „wo bist du?“ immer stärker in die bisherigen Ansätze „wie geht’s dir?“ und „was passiert gerade?“ implementieren).
4.: Auto-Check-In via Device (Davon sind wir noch ein ganzes Stück entfernt. Sowohl aus technischer Sicht – die GPS-Verlässlichkeit lässt doch ab und an zu wünschen übrig -, als auch aus Gründen des Datenschutzes).
5.: Social Networking wird die Zusammenarbeit revolutionieren (Auch hier stimmt die Tendenz. In den Staaten dürfte man wie immer schon weiter damit sein, aber auch in Deutschland entdeckt man Stück für Stück mehr, wie hilfreich Kollaboration mittels Networking sein kann).

Fazit: Drei direkte Treffer, eine zutreffende Tendenz. Chapeau, Mister Reinhardt, ihr Weitblick ist bemerkenswert.

Tags: Social Media, Social Web, Vorhersagen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: