Darf ich vorstellen: Die Community der Social Media Akademie

„Mensch, Daniel, du lebst noch? Was ist denn aus deinem Plan geworden wieder regelmäßiger zu Schreiben und so? Hast du das schon wieder aufgegeben?“ – „Nein, das habe ich nicht, ich schreibe mittlerweile nur noch an einer anderen Stelle.“

Okay, eine Frage wie diese wurde mir in den letzten Tagen und Wochen nicht wirklich gestellt, aber es kam mir zumindest manchmal so vor, als würde nicht mehr viel fehlen. Zumindest was den „lebst du noch?“-Part betrifft. Wie dem auch sei, heute kann ich endlich die Katze aus dem Sack lassen, was meine Kollegen und mich bei talkabout in letzter Zeit so sehr in Beschlag genommen hat. Darf ich vorstellen? Die Community der Social Media Akademie.

Die Social Media Akademie – kurz SMA – ist im Dezember letzten Jahres mit dem Ziel das Wissen um Social Media noch kompakter und praxisorientierter zu verbreiten in unseren Kundenstamm aufgerückt. Und so haben wir überlegt, wie wir das Weiterbildungsangebot der SMA zur Professionalisierung der Kommunikation im Social Web gebührend ergänzen könnten. Wir haben nicht allzu lange gebraucht, ehe wir auf eines der vielleicht größten Probleme der Zielgruppe der Social Media Akademie gekommen sind: Wo finde ich als Einsteiger und Interessierter, der in die fabulöse Welt von Social Media eintauchen möchte, die Informationen, die ich brauche?

Es gibt zweifellos Dutzende wirklich hervorragende Weblogs und Co. zum Thema, doch als Newbie finde ich diese nicht auf Anhieb. Erst recht nicht, wenn der frische und zaghaft aufgezogene Twitter-Account, sofern er denn schon existiert, noch nicht das Input-Potpourri darstellt, dass sich versiertere User recht fix aufbauen können. Ergo bedarf es einer zentralen Plattform, die sowohl Anfängern und Fortgeschrittenen als auch Experten als Anlaufstelle zur Information, Diskussion und dem Austausch dient. Eine Plattform, wie wir sie unter community.socialmediaakademie.de zu kreieren versucht haben.

Stand heute sind wir noch in einer Public Beta-Phase, da wir insbesondere den Teilnehmern der Online-Seminare, in denen neben meinem Chef unter anderem auch Klaus Eck, Matias Roskos, Dr. Carsten Ulbricht oder auch Olaf Kolbrück referieren, noch relativ zu Beginn der diesjährigen Lehrgangssaison ein weiteres Tool an die Hand geben wollten.

Aber auch, wenn es im Moment noch so aussieht, sind wir allerdings kein weiteres Weblog. Wir wollen vielmehr die Basis für eine offene, stetig wachsende Community legen, die sich zu Social Media und einer verbesserten Online-Kommunikation austauschen und diese auch (weiter-)entwickeln kann. Dabei ist uns allerdings auch klar, dass wir noch ein gutes Stück von dem, was als perfekt definiert wird, entfernt sind. Die bisher eingefügten Artikel sind dabei ebenso nur ein Grundstock wie die bis dato implementierten Features und Elemente, damit die Seite beim ersten Besuch nicht ganz so leer wirkt😉 Wir haben noch eine ganze Menge großer und kleiner Änderungen im Hinterkopf, die in den nächsten Wochen noch Einzug halten werden (von daher ist so eine Beta-Phase gar nicht so übel). Aber das folgt, wie gesagt, in der nächsten Zeit Stück für Stück, wobei ihr als User und Experten ebenso euren Teil dazu beitragen könnt, dürft und auch sollt, da euch eine professionellere und eurem Verständnis von Social Media zuträgliche Kommunikation wohl ebenso am Herzen liegen dürfte, wie uns.

Aus diesem Grund lade ich euch an dieser Stelle schon jetzt dazu ein meinen Kollegen und mir, die wir die Wissensplattform der Social Media Akademie als redaktionelles Team betreuen, via Twitter, Facebook und Co. sämtliche Hinweise auf Bugs (wir arbeiten hierfür erstmals mit einem für uns komplett neuen Content-Management-System) sowie Vorschläge für Verbesserungen, Wünsche und Fragen direkt zukommen zu lassen. Wir sind für jede Form von Input dankbar und wollen diesen, sofern möglich, auch nach und nach umsetzen, damit später alle etwas davon haben🙂

3 Kommentare

  1. dass du genau DAS galeriebild für den screenshot wählen würdest, war irgendwie klar.😀

    1. Natürlich😉 Aber hey, du bist auch zwei Mal drauf ^^

  2. […] Die Community der Social Media Akademie – oder: Warum Daniel so wenig Zeit hatte: […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: