Fundstücke vom 04.03.2011

Internationale Plattformen im Local Web
Gestern fand in Nürnberg die erste Local Web Conference statt, bei der ich wirklich wirklich gerne zugegen gewesen wäre. So blieb aus den bekannten Gründen nur das Lauschen aus der Ferne und die Hoffnung auf eine gute Nachberichterstattung und Aufbereitung der Panels. Und siehe da, meine Hoffnungen wurden erfüllt. Ein Goodie ist dabei der Clip zum Vortrag von Curt Simon Harlinghausen über die Möglichkeiten von Facebook Places für Unternehmen zur Vermarktung regionaler Angebote. – via @Lokalfunktage

Tags: Facebook Places, Location Based Services, Local Web Conference, Strategie

Social Media: Alle gleich oder Sonderbehandlung?
Zu sagen, dass Ibrahim Evsan gern und viel online unterwegs ist, wäre wohl eine absolute Untertreibung. Doch wie dem auch sei @Ibo hatte jüngst ein auch mir bereits bekanntes Problem: Er hatte das Datenvolumen für sein Mobile Device erreicht und wurde von seinem Provider runtergedrosselt. Eine nicht wirklich schöne Situation, wenn man auf das Mobile Web angewiesen ist. Also ließ er via Twitter durchblicken, dass er nicht sonderlich glücklich mit diesem Umstand ist und – siehe da – hatte in der Folge das Glück, dass sich Vodafone kulant zeigte und reagierte. Nun hat Robert Basic diesen Vorfall als willkommenen Anlass genommen, um eine nicht ganz unwichtige Frage zu stellen: Sind im Social Web alle gleich oder gibt es – gerade im Bereich der Influencer – nicht doch die ein oder andere Ausnahme, die eine Sonderbehandlung erlaubt? Und daraus resultierend folgt die Überlegung: Wie sollen Unternehmen damit umgehen und Ausnahmen kommunizieren? – via @PR_Doktor

Tags: Unternehmenskommunikation, Kundendialog, Service, Vodafone, Kundenbindung

Setzen 6! Krisenkommunikation im Social Web
Einmal mehr ein ganz hervorragender Beitrag von Anika Geisel zum Themenfeld Krisenkommunikation im Social Web. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen, oder?😉 – via @punktefrau

Tags: Krisenkommunikation, Social Web, Social Media

In eigener Sache: Bis bald in Barcelona
Also es geht nicht um mich, auch wenn „in eigener Sache“ drüber steht und ich liebend gern auch dabei wäre, aber der werte Sportmanager Jonathan Müller hat das unfassbare Glück beim Global Sports Forum in Barcelona dabei sein zu dürfen. Ich kann ihm nur dazu gratulieren und sagen „Wie geil ist das denn!?“

Tags: Global Sports Forum

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: