Infografik: The QR Invasion

QR-Codes sind eine sehr feine, wenn auch von mir bislang eher nur am Rande behandelte Angelegenheit. Die Technik hinter dieser bereits 1994 (!) entwickelten Informationsübermittlung ist ebenso einfach wie beeindruckend. In der Wikipedia heißt es dazu wie folgt: „[…] Der QR-Code besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten, die die kodierten Daten binär darstellen. Eine spezielle Markierung in drei der vier Ecken des Quadrats gibt die Orientierung vor. Die Daten im QR-Code sind durch einen Fehler korrigierenden Code geschützt. Selbst wenn bis zu 30 % des Codes zerstört sind, kann er noch dekodiert werden. […]“

Als Beispiel habe ich mal eben die rechts zu sehende QR-Grafik generiert, die als Hinweis auf dieses Weblog dienen könnte. Das ist an sich noch nicht so spektakulär. Aber was wäre, wenn man als kleines Goodie einen QR-Code mit Informationen, Kurzvita oder ähnlichem auf die Rückseite seiner Visitenkarte packt? Da Smartphones mitsamt ihrer Kamera und einer passenden App wie etwa dem Barcode Scanner keine Seltenheit mehr sind, wäre das ein netter Aha-Effekt, den man auf diesem Wege mitgeben könnte …

Um dem Ganzen in seiner Entwicklung Rechnung zu tragen, gibt es diese Infografik mitsamt der Geschichte der Quick Response-Codes. Und das Fantastische an dieser Infografik ist ihre Interaktivität, da die eingebundenen Codes beim Auslesen auf Websites mit weiterführenden Infos führen. Sehr clever gemacht …

via Karrierebibel

One comment

  1. […] Wer mit der Thematik QR-Codes nicht allzu viel anfangen kann, der sei kurz auf einen meiner alten Blogpost an anderer Stelle verwiesen. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: