Fundstücke vom 02.04.2011

Twitter-Studie: Blogger haben mehr Einfluss als traditionelle Medien
In der von Yahoo! Research angelegten Studie „Who Says What to Whom on Twitter“ hat man sich das Wechselspiel zwischen Einfluss von Twitterati und Nachrichtenverbreitung genauer angesehen und kommt dabei zu mehreren interessanten Schlüssen. So ist die Verbreitung von Nachrichten, wie man es aus anderen Studien bereits kennt, sehr stark von den Netzwerken abhängig, die die Multiplikatoren selbst aufgebaut haben. Folglich ist die tatsächliche Halbwertzeit von Informationen als solche relativ gering, weshalb Tweets dieser Ausrichtung sehr schnell in der Timeline „nach unten durchgereicht“ werden. Für meine Betrachtung sehr viel interessanter sind dabei die Netzwerke selbst, die zur Informationsgewinnung und Meinungsbildung genutzt werden. Gemäß der Studie bleiben die „Eliten“ (Blogger, Medien, Organisationen, …) nämlich für gewöhnlich unter sich und folgen einander bevorzugt gegenseitig, um in ihren Sphären auf dem Laufenden zu bleiben. Das wiederum zieht eine in Relation überschaubare Zahl der Followings nach sich, während die Mitglieder dieser „Eliten“ im Gegenzug enorm viele Follower haben, die sich so über das Treiben der „Eliten“ informieren wollen … Die ganze Studie gibt es unter diesem Link als .pdf zum Download und dürfte mir für die nächste Zugfahrt eine gute Lektüre sein.

Tags: Twitter, Blogging, Studie, Untersuchung, Mediennutzung, Nachrichtenfluss, Information

Facebook: Profil2Page-Migration und die Konsequenzen
Mit der Möglichkeit aus personenbezogenen Profilen nun auf einfachstem Wege eine Fanpage zu machen, hat Facebook Unternehmen, Künstlern und Interessierten eine willkommene Option gegeben strategische Fehler der Vergangenheit beim Anlegen des Profils nun direkt auszubessern. Dass dabei allerdings auch ein paar Stolpersteine im Wege liegen, zeigt Thomas Hutter in seinem Beitrag auf.
Ebenfalls sehr lesenswert und in Kombination zur Erklärung der Unterschiede zwischen Personenprofil, Unternehmenskonto und Fanpage ein absolutes Muss ist Hutters Blogpost über den Prozess der Profil2-Page-Migration. – via @thomashutter

Tags: Facebook, Strategie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: