In eigener Sache: Projekt #digisport

Es muss im Oktober letzten Jahres gewesen sein, als wir uns das erste Mal zusammenschlossen. Wir, das waren Jonathan, Hauke und Georg und ich. Unsere Idee: ein gemeinschaftlich geführtes Blog zu dem, was wir am besten können und wofür wir am meisten brennen: Social Media und Sport.

Denn mit dem Blick über den großen Teich oder auch nur über den Kanal wurde uns klar, dass es viele talentierte und bewundernswerte Sportblogger gibt, aber das der deutschsprachige Raum für diese Kombination regelrechtes Ödland ist. Vereinzelt gibt es selbstverständlich etliche sehr kluge Köpfe, die ihre Gedanken festhalten, aber ein wirklicher Austausch, ähnlich einem Netzwerk, wie es auf Twitter unter dem Hashtag #digisport firmiert, gibt es nicht. Warum also nicht den Ball ins rollen bringen und dieses Netzwerk aufziehen?

Wir vier haben etliche Stunden in Skype Calls verbracht, um die Strategie, das Redaktionelle und die Optionen durchzugehen. Jede dieser Stunden war pures Gold für jeden von uns, aber sie brachten uns nicht wirklich voran. Wir planten, machten aber nichts Handfestes. Hier ein zur Orga inszeniertes Blog, da ein Wiki, ein Google-Kalender mit allen relevanten Sportterminen, später eine Facebook-Gruppe (die am besten funktioniert, da wir eh alle den ganzen Tag auf Facebook rumhängen – das gibt übrigens noch einen eigenen Blogpost, also zu FB-Gruppen für die interne Kommunikation). Aber wir wurden immer noch nicht konkret. Bis Julian bei Jonathan einen Gastbeitrag schrieb und es uns wie Schuppen von den Augen fiel. Warum das Rad neu erfinden, wenn wir schon eine Startrampe vor der Nase haben, die uns einen Start mit Volldampf ermöglicht?

Also haben wir mit verkürzter Planungs- und Vorbereitungszeit alles in die Wege geleitet, um ab heute Jonathans Blog zum Teamblog aufzustocken. Worum es geht? Klar, Social Media und Sport. Aber auch um Leidenschaft und Begeisterung, die wir von nun an mit euch teilen und diskutieren wollen:

Social Media und Sport – in beiden Welten dreht sich alles um das Zusammenwirken von Menschen. Es gibt dich und dein Gegenüber, die einander ergänzen. Das sehen wir für dieses Blog genauso.

Wir, das sind vier junge Menschen, die hier ihre Leidenschaft für Kommunikation 2.0, den Sport und das Sportbusiness teilen und eine Vision haben:

Wir sehen die unzähligen Möglichkeiten, die die neuen, digitalen Medien und vor allem Social Media für die gesamte Sportwelt mit sich bringen. Darüber wollen wir reden und euch dafür und damit begeistern. Und schlussendlich dazu beitragen, dass die Kombination Social Media und Sport auf ein neues Level gehoben wird.

Wenn ihr also ein gewisses Interesse an der für uns so perfekt zusammenpassenden Kombination habt, so seid ihr herzlich eingeladen ab und an rüber auf unseren neuen Platz zu kommen und mit uns den Ball ein wenig hochzuhalten. Wir freuen uns über jeden, der mitspielen mag …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: