Bloggeburtstag – Alles Gute nachträglich von mir selbst

Ich bin mal wieder ein echter Blitzmerker gewesen. Am 22. August hat mein kleines Blog doch tatsächlich seinen zweiten Geburtstag gefeiert und ich habe es total verschwitzt. Kein Ständchen. Kein Küchlein mit Kerze. Nicht einmal ein paar liebe Worte. Oh, ich Blog-Rabenvater.

Anno August 2009 war es, als ich mich dazu entschied seriös zu werden. Also blog-technisch. Im Realen arbeite ich noch daran, wie man mitunter merkt. Da ich im Januar 2007 studienbedingt wieder mit dem (privaten) spielerischen Bloggen begann, musste mit Fortschreiten des Studiums etwas Neues her. Etwas Zielorientiertes. Und ja, auch etwas für Fingerübungen, Gedankengänge und Fundstücke, die mir vor die Füße gespült wurden.

Wo hat mich das nun hingebracht? Betrachte ich die nüchternen Zahlen, liest sich die Bilanz nach zwei Jahren (und zwei Wochen) ganz nett: 480 Artikel, 411 Kommentare/Trackbacks und über 1.000 verschiedene Tags (jetzt noch mit einem System anzufangen macht wohl keinen Sinn, hm?). Dazu über 25.000 Aufrufe (wer liest das alles nur?). Wie gesagt, es liest sich nett. Aber im Grunde sind diese Zahlen pure Augenwischerei, da sie nicht im Entferntesten wiedergeben, was dieses Blog alles für mich ermöglicht hat. Ich konnte mich nicht nur ausprobieren und den eigenen Überlegungen nachhängen. Ich habe etliche viele Unterhaltungen und Diskussionen mit euch führen können, die ich nicht in Gold aufwiegen könnte. Das ist es, was mir wirklich richtig Freude bereitet hat über all die Wochen und Monate hinweg. Darum möchte ich euch auch danken, dass ihr es mir immer wieder so leicht gemacht habt. Ich möchte keinen von euch missen!

Und so hoffe ich, dass ich euch auch in den nächsten zwei Jahren und darüber hinaus immer mal wieder hier begrüßen kann und darf🙂

Foto via

5 Kommentare

  1. Dann mal herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich kommst du weiter regelmäßig zum Bloggen, denn Stil und inhaltliche Mischung sind wirklich seit jeher (lese ja nun zumindest auch hier seit >1 Jahr fleißig mit) sehr erfrischend und spannend. Und darauf wollen wir alle NICHT verzichten. Kannst ruhig mal die Sau herauslassen😉 2 Jahre. Top!

    Also weiterhin fröhliche Bloggerei und jetzt Feierei!

    gz. ein sehr zufriedener Stammleser

  2. Happy Blogday lieber Daniel, Du hast damit auch viele Leute erreicht und Dein Wissen geteilt und Inspirationen gegeben. Schön, dass Du bloggst. Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung vor 2 Jahren.

  3. Na dann Happy Blogday! Und auf die nächsten und die übernächsten zwei Jahre!🙂

  4. […] vom privaten Rumgeblogge zum fachlich orientiertem Schreiben zu wechseln, aber das könnt ihr im letzten Jahr nachlesen. Nein, dieses Jahr öffne ich die Truhe mit den Statistiken, in die ich ab und an auch […]

  5. […] das vierte Jahr des Bloggens ist wie die vorherigen wie im Fluge vergangen. Dank der vielen Dinge, die mir in der Zeit passiert sind, über den Weg […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: