Fundstücke vom 28.06.2012

Das Feed-Prinzip verstehen
Feeds. Ohne sie geht im Grunde nichts im (Social) Web. Sie liefern uns ganz automatisch immer die neuesten Inhalte unserer liebsten Blogs, Kollegen, Bekannten oder Freunde, damit wir nicht immer losziehen müssen, um bei jedem einzelnen nachzusehen, was gerade los ist. Feeds sind der nie schlafende Lieferdienst für alles im Netz. Blöd nur, dass so wenige wissen, wie diese so wunderbare Technik funktioniert. Drum gilt mein Dank Annette Schwindt, die das Prinzip Feed wunderbar erklärt. Super. – via @schwindtpr

Tags: Feed, Social Web, Technik

Zensur im Sport: Wenn Pressesprecher die Kontrolle übernehmen
Kaum ein Metier der journalistischen Berichterstattung liegt so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie der Sport – und hier insbesondere der Fußball. Dementsprechend sind Pressesprecher und Journalisten nicht immer die besten Freunde, auch wenn man andererseits versucht sich miteinander gut zu stellen. Allerdings ist das Verständnis dafür nicht immer ganz so einfach. 20zwoelf.de gewährt einen Einblick in die Abläufe der Medienarbeit von heute. Interessant. – via @jmarchart

Tags: Sportjournalismus, Pressesprecher, Pressefreiheit, Image

How to Tweet Like You’re Not a Business
Unternehmen tun sich ab und an noch schwer, wenn es um die Frage geht, welchen Ton sie auf Twitter (und im Social Web im Allgemeinen) anschlagen sollen. Dabei muss man nur verstehen, dass Menschen mit Menschen kommunizieren möchten und nicht mit glatten, unpersönlichen Unternehmen. Ergo: bringt Persönlichkeit rein. Ein paar weitere Tipps gibt es nach dem Klick. – via @mcschindler

Tags: Unternehmenskommunikation, Twitter, Strategie

7 Steps For Getting More Instagram Followers
Instagram wird in der visuellen Kommunikation ungebrochen als Game Changer und Heilsbringer gefeiert. Nur wie kriegt man seine Fans dazu auf den Zug aufzuspringen und dem Corporate-Account zu folgen. Sieben weitestgehend simple, aber effektive Ansätze gibt es bei socialfresh.com. – via @StephanR78

Tags: Instagram, Unternehmenskommunikation, Aktivierung

Behind The Innovative Social/Content-Driven Campaign For „Prometheus“
Ich freue mich jetzt schon wie ein Schnitzel auf „Prometheus“, was durch die wirklich clevere Kommunikationskampagne rund um den Film noch gesteigert wird. Die Ausführung ist auf eine extrem spitze, mit der Welt der „Alien“-Filme vertrauten Community ausgerichtet, die stark ausfasert, im Kern aber unglaublich stark und begeisterungsfähig ist. Toll.

Tags: Kampagne, Strategie, Content, Prometheus, Case

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: