Video: TED-Talk von J.J. Abrams über Storytelling und die Mystery Box

Wir verdanken J.J. Abrams eine Menge wirklich guter Serien und Filme wie „Alias“, „Lost“ oder auch „Super 8“, die allesamt eines gemeinsam haben: klasse Storytelling, das uns dazu bewegte dran zu bleiben. Fast schon suchtartig.

In einem wirklich fabelhaften TED-Talk spricht Abrams über seine Liebe zum großen Storytelling, die er mit den Klassikern der Filmgeschichte entdeckte, um Charaktere aufzubauen und entwickeln zu können. Aber er spricht auch über seinen Großvater, der ihm als „Dekonstrukteur“ zeigte, wie Dinge funktionieren, bis er in einem Zauberladen eine „Mystery Box“ erstand, die er nie geöffnet hat, um sich die Magie zu bewahren.

Das wichtigste Statement ist für mich aber seine Aussage über die Demokratisierung des Storytellings: „Now the creation of media is everywhere“. Jeder hat nun die technischen Mittel, um sich auszudrücken, zu präsentieren und Geschichten zu erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: