Ein Mann im Anzug

Ich liebe die verzerrten Blickwinkel, die eine andere Perspektive mit sich bringt. Gerade, wenn ich an die letzten Wochen und Monate zurückdenke, in denen ich durchweg Anzug trage.

Die einen sehen einen Anzugträger und denken an fade Banker, die nur seriös können. Die keinen Spaß haben oder verstehen. Ich denke an Don Draper, Barney Stinson, Gordon Gecko, Patrick Bateman, den Joker, „The Mentalist“ Patrick Jane, Jim Moriarty oder Sherlock …

Dazwischen liegen Realität und Fiktion, die manchmal viel näher beieinanderliegen, als man denkt. Damit zu spielen bereitet mir im Moment ungemein viel Freude. Allein, um Erwartungen über den Haufen zu werfen.

One comment

  1. Letztendlich wird man im Anzug manchmal mit viel mehr Respekt behandelt und ernster genommen. Das kann so falsch nicht sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: