Danke, 2012

2012 war ein tolles Jahr. Nicht wegen der vielen Dinge, die mir passiert sind, sondern wegen der Menschen, mit denen ich sie erlebt habe. Ich könnte jetzt lange Reden schwingen, dass ich viel daraus gelernt habe und wie dankbar ich dafür bin. Und obwohl dem so ist, lasse ich es. Es wäre ein Blick zurück, der nicht nur in Freude, sondern auch in Wehmut enden würde. Es ist vergangen. Was war, will ich schätzen, nicht beweinen.

Drum blicke ich nach vorne, wie ich es auch sonst lieber handhabe. Ich freue mich auf alles, was im neuen Jahr kommt, und hoffe, dass ich es wieder mit meinen Herzensmenschen teilen kann. Let’s rock!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: