Jahresprojekt: Iron Blogging Hamburg

wpid-IMAG2011.jpg Disziplin gehört nicht unbedingt zu den liebsten Dingen im Leben. Auf (m)einer Skala taucht es zwischen Dentist und Donutglasurmangel auf. Aber für das neue Jahr gibt es eine Option, um mir für mein Unterfangen gern, mehr und viel zu bloggen den nötigen Arschtritt als BackUp für faule Tage zu sichern: Bloggen im Verbund.

Mehr noch: Bloggen im Verbund mit Auflagen. Das Ganze ist auch als Iron Blogging bekannt und hat nun einen Ableger für Hamburg.

Worum geht es?

It’s quite easy: Blog or pay. When you fail to publish at least one blogpost a week on your personal blog, you pay 5€ into our collective pot. As soon as we gathered enough money, we’ll have a meet-up, spend half the money on beer and the other half on a good cause – a project based in Hamburg we all agree on.

Unter dem Motto „Blogging, beer and benefit“ werden nun die Tasten glühen und ich freue mich dabei zu sein. Zum Anmeldeformular geht es hier entlang.

Und ihr so?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: