Fleksy: Blind Tippen leicht gemacht

Wenn es etwas gibt, das ich vermisse, seit ich ein Smartphone habe, dann ist es das blinde Tippen von Nachrichten. Ohne die physische Tastatur ist es einfach nicht mehr möglich SMS und andere Texte zu schreiben, ohne die Augen permanent auf den Screen zu richten … und selbst dann vertippe ich mich noch mit Regelmäßigkeit. Tippen wird zur lästigen Qual und macht nur selten Spaß. Nun könnte mit Fleksy aber endlich eine Lösung am Horizont auftauchen.

fleksy

Das Prinzip hinter dem System ist ebenso simpel wie genial, denn anstatt sich an der Tasten-gebundenen Position der Fingerspitzen beim Tippen zu orientieren, nimmt Fleksy die relativen Abstände der Finger zueinander als Maßstab. Zum Verständnis: Auf einer normalen Tastatur (am Beispiel des Anbieters bezieht man sich auf das US-übliche QWERTY) sind alle Buchstaben mit einer relativen Position zur nächsten Taste versehen. Mit der Übung und Erfahrung, die Vielschreiber mitbringen, weil sie in etwa wissen, wo der nächste, benötigte Buchstabe ist, liest Fleksy aus jeder Berührung des Bildschirms beim Tippen aus, wie weit der Finger vom vorherigen Buchstaben entfernt ist und setzt mit seiner intelligenten Worterkennung und Autovervollständigung aus diesen relativen Entfernungen das Wort zusammen.

In der Testphase waren es vor allem hunderte blinde Nutzer, die bei der Entwicklung der Worterkennung halfen. So makaber es klingt, aber wer, wenn nicht Blinde, könnten besser vorgeben, wie es ist zu Tippen, wenn man nichts sieht?

mashable und t3n haben sich bereits zu Anfang des Jahres mit Beiträgen Fleksy gewidmet. Da es noch iOS-only ist, muss ich warten, ehe auch ich mich daran versuchen kann. Aber es klingt ungemein spannend, wenn man mit nur einer App bzw. Idee eines der größten Smartphone-Probleme lösen könnte, das alle, die noch Tastentelefone kennen, in den Wahnsinn treibt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: