Neues Profil-Design: Rollt Twitter die erste Welle aus?

Mitte Februar berichtete mashable über ein neues Profil-Design für Twitter. Und wie es scheint, rollt Twitter nun langsam das Feature aus.

Auf den ersten Blick wirkt das Ganze tatsächlich aufgeräumter. Noch größerer Header, prominenteres Profilbild, übersichtlichere Aufteilung der Account-Infos. Man kann die ersten Eindrücke der Previews aus dem Februar nicht verleugnen: Twitter sieht so in der Profilansicht nun etwas „facebookiger“ aus, gepaart mit einer Prise Google+.

Spannend ist auch, dass die eigenen Tweets bis zum „Follow Suggestions Box Break“ größer dargestellt werden als Retweets, um den Absender stärker bzw. weniger in den Vordergrund zu stellen. Ansonsten kann man sich in meinem Screenshot die weiteren potentiellen Veränderungen ansehen.

Ich sage ganz bewusst „potentiell“, da mir dieses Layout beim Aufruf diverser Twitter-Profile im nicht eingeloggten Zustand gezeigt wurde. Nach dem Log-In und dem erneuten Aufrufen der Profile war es dann wieder das altbekannte Layout.

Habt ihr das neue Design bei euch auch schon gesehen?

Daniel Rehn (danielrehn) auf Twitter 2014-03-26 08-04-45

4 Kommentare

  1. Ist mir bisher noch nicht begegnet – ich kann mir vorstellen, dass so radikale Veränderungen erstmal auch negative Reaktionen bekommen wird. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wir haben uns über die Jahre doch sehr an das alte Twitter-design gewöhnt🙂

  2. Hallo Daniel,

    wie bist Du zu dieser Ansicht gelangt?

    Mich interessiert, wie sich das Titelbild dynamisch an unterschiedliche Bildschirmgrößen anpasst. Existiert wie bei dem aktuellen Hintergrundbild auf Twitter eine Begrenzung?

    Beste Grüße, Ralph

    1. Ganz ehrlich? Ich weiß nicht, wie ich zu dieser Ansicht gekommen bin. So urplötzlich, wie sie da war, war sie nach dem Log-In auch wieder weg. Der verlinkte mashable-Beitrag geht aber auf die Thematik der Bildgrößen ein: „[…] The recommended header photo size in the test version is 1500 x 500 pixels, up from 1252 x 626 in the current design, so users with the new design will want to switch their picture so it doesn’t look stretched. […]“

      Im Vergleich zu dem, was mashable aber präsentierte, gibt es, wie beim Screenshot zu sehen, aber noch einige Unterschiede. Von daher verstehe ich meinen kleinen Blick auf das Design eher als „Unfall“.

  3. […] Twitter allem Anschein nach aber nicht entscheiden, wie der Rollout nun tatsächlich ablaufen soll. Ende März hatte ich bereits einen (irrtümlichen?) Blick auf ein ansatzweise ähnliches Layout für…. Der große Header war ebenso aktiv wie die größer dargestellten Tweets. Ein paar Minuten später […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: