So geht Tourismusmarketing: Die Aktivregion Livigno lässt Vittorio Brumotti von der Kette

Auf etwas über 1.800 Metern über dem Meeresspiegel liegt Livigno. Als Teil der Provinz Sondrio liegt die Gemeinde an der Grenze zur Schweiz im nördlichsten Teil der Lombardei. Das klingt also schon nach Alpen, saftig-grünen Wiesen im Sommer und steilen Pisten für Ski und Co. im Winter. Und genau das ist es auch.

Um Livigno nicht nur als Wintersport-Hotspot zu vermarkten, sondern auch das rassige Mountainbike-Terrain zu vermarkten, hat das Tourismusmarketing die Region in Zusammenarbeit mit dem russischen Profiradteam und diesjährigen Tour-de-France-Teilnehmer Tinkoff Saxo sowie Mountainbike-Star und TV-Bekanntheit Vittorio Brumotti in einem ausgesprochen starkem Clip bestens in Szene gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: