Der Mannschafts-Whopper: Nur das Beste aus heiligem Rasen

1996. EM in England. Das Finale. Deutschland gegen Tschechien. Verlängerung. Oliver Bierhoff. Ballannahme. Drehung. Schuss. Der Ball. Abgefälscht. Gefühlt ewig in der Luft. Drin. Golden Goal. Wir sind Europameister. In Wembley. Der Rest ist Freude. Und am Ende übergibt die Queen Jürgen Klinsmann den Pokal.

golden_goal_bierhoff

Bis zum WM-Titel vor zwei Jahren war dieser Moment das letzte große Erfolgserlebnis der DFB-Elf. Damals noch mit Berti Vogts als Bundestrainer. Berti Vogts! Vier Jahre später stehen sich Deutschland und England im letzten Spiel des alten Wembley-Stadions gegenüber. Wieder mit dem besseren Ende für die deutsche Mannschaft. „Didi“ Hamann prügelt aus 32 Metern einen Freistoß auf das Tor von David Seaman, der tut, was englische Keeper immer tun. Und wieder: Drin. Freude. Aus die Maus. Ab diesem Moment ist das alte Wembley Geschichte, das danach abgerissen wurde.

Trotz allem (oder gerade deswegen): Wembley ist das Mekka der Fußball-Fans. Die Stimmung. Die Atmosphäre. Es gab kaum etwas Vergleichbares. Das Maracana in Rio de Janeiro vielleicht noch. Aber sonst? Nirgends gab es mehr Mythos und Legende. Kein Wunder, dass man vom „heiligen Rasen von Wembley“ sprach, wenn man sich über das besondere Grün unterhielt.

Der Mannschafts-Whopper. Mit Zutaten, gezogen auf heiligem Rasen.

Burger King hat die anstehende EURO als Anlass genommen, um sich auf die Suche nach dem geheiligten Rasen zu machen, der damals verkauft und abgetragen wurde. Man sicherte sich ein Stück davon, hat es nach Deutschland geholt und als Anbaufläche der Extraklasse genutzt, um anlässlich des EM-Sieger-Jahres 1996 genau 96 ganz besondere Whopper mit Zutaten zu versehen, die diesem Boden entstammen. Das klingt übertrieben und spielt in einer Liga mit dem Hornbach-Hammer … aber als Story funktioniert es perfekt. Darum: Hut ab!

One comment

  1. Gerhardt Wunderlich · · Antworten

    Auch wenn´s lange her ist, aber die Bilder zu sehen ist immer wieder schön!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: