30 Gründe, warum man 2017 im Social Web auf Video setzen sollte (Infografik)

Mobile first. Visual first. Video first. – Ein Dreisatz, den man sich gut merken kann. Für das Jahr 2017 kann man aber getrost damit rechnen, dass Bewegtbild bzw. jede Form von Videoformat das „Go to“-Medium für Marken, Unternehmen und User sein dürfte. Hauptsache es bewegt sich. Dass man das alles auch mit Zahlen unterlegen kann, zeigt HighQ, die 30 Zahlen und Gründe in eine Infografik gepackt haben.

2017_year_of_video_marketing_infographic

Bei den Quellen bezieht man sich zwar teils auf Aussagen aus dem Jahr 2015, doch in der Summe tut das dem Ganzen keinen Abbruch – im Gegenteil. Man kann beinahe mit Sicherheit sagen, dass Video im Web sämtliche Prognosen übertroffen hat, was der Gesamtaussage „video is gonna be huge“ schon wieder gerecht wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: