Schlagwort-Archive: re:publica

Into the Wild: Das Paradies Internet ist zum Reservat geworden – Mein Rückblick auf eine nicht ganz so unbekümmerte #rp14

Viele Fragen treiben mich seit der re:publica 14 um. Drei Tage digitales Klassentreffen reichen nicht aus, um alles zu verstehen. Jedoch, um zu verstehen, dass im Jahr eins nach den NSA-Enthüllungen etwas geschehen muss.

#rp14: Worauf ich mich freue

Die re:publica nächste Woche wird wieder aus (non-)digitalen Festtagen bestehen. Sofern ich mich von den Gesprächen loseisen kann, sind das hier meine Programmhöhepunkte, auf die ich mich schon richtig freue.

Video: Die beste Zeit zum Bloggen ist … #rp12

Im Zuge der Lobo’schen Ausführungen auf der re:publica hat sich Jörn Hendrik Ast für beginnersmind am späten Abend wie folgenden Tag unter das Volk gemischt und alles, was nicht bei „Drei“ auf dem Affenfelsen war, befragt, wann die beste Zeit zum Bloggen ist … und hat ein paar sehr schöne Antworten zusammengetragen.

Danke, re:publica 12!

Es ist Sonntag. Die re:publica 12 ruht seit knapp eineinhalb Tagen und ich bin immer noch dabei die ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Im Vergleich zu meinem ersten Besuch 2010 und der letztjährigen Ausgabe ist alles so viel größer geworden. Die Station als Austragungsort. Die Teilnehmerzahlen. Die Anzahl der Sessions. Und weitaus professioneller. Organisation, Helfer, Logistik, […]

Wie ich für drei Stunden zum Schalker wurde #rp12

„Wettschulden sind Ehrenschulden“ Und so lasse ich mich heute für drei Stunden auf der re:publica in einem alten, derbe abgerockten Ebbe-Sand-Trikot blicken. Aber wie kam es zu diesem Reputationsharakiri? Es begab sich zu der Zeit, dass ich zur Social Media Night Karlsruhe ein wenig über Social Media erzählen durfte. Rund um das Event fand sich […]

Meet me at re:publica 12 – Tag 3 #rp12

Die Zeit rast nur so dahin. Heute geht es bereits in den letzten Tag der diesjährigen re:publica 12 und ich weiß kaum wohin mit meinen Gedanken. Tag 1 war ein großes Hallo mit vielen Begrüßungen und „Schön dich zu sehen“-Momenten. Tag 2 war den intensiven Gesprächen gewidmet. Und nun? Tag 3 wird erfahrungsgemäß ein großes […]

Meet me at re:publica 12 – Tag 2 #rp12

Tag eins der re:publica 12 ist erfolgreich absolviert. Die ersten vier Stunden sind wie üblich ein Overkill an Eindrücken gewesen. Neue Location, Orientierung am Sessionplan, welche Bühne findet sich wo wieder und wer ist überhaupt alles vor Ort … über den Tag verteilte gefühlte 300 geschüttelte Hände, Umarmungen und freudige Momente des Wiedersehens und ersten […]