Schlagwort-Archive: ROI

Fundstücke vom 13.12.2010

Gnadenlose Transparenz „[…] Facebook hat mittlerweile die 500-Millionen-Marke an Nutzern geknackt und wächst weiterhin stetig. Soziale Netzwerke spielen eine zunehmend größere Rolle in der Alltagskommunikation der Mitarbeiter. Unternehmen stellt das vor eine große Herausforderung. […]“ – Sehr interessante Betrachtung einer nach wie vor für viele Unternehmen verfahrenen Situation über Transparenz, Einsatzfreude und laufende Veränderungen. Tags: […]

Fundstücke vom 29.10.2010

Social Media Success Stories: Trau, aber schau wem Keinen Cent in Social Media investiert, aber Millionen damit verdient. Die vermeintlichen Erfolgsstories täuschen Neulinge und all jene, die auf den schnell fahrenden Zug aufspringen wollen, darüber hinweg, dass trotz allem Zeit, Geduld und eine Menge Arbeit investiert werden muss, damit es läuft. Tim Krischak hat am […]

Fundstücke vom 28.10.2010

Braucht die Bundesliga überhaupt Social Media? Eine Replik von Jonathan Müller auf ein Interview mit Rolf Dittrich, PR- und Pressechef beim FC Schalke 04, in Medienhandbuch Sport, in dem Dittrich den Nutzen von Social Media für S04 anzweifelt. Dittrich fragt nach klaren Kennzahlen für den Erfolg in Form eines ROI (in erster Linie finanzieller Absatz), […]

Slideshare: Was kostet das? Was bringt das ein?

PR-Doktor Kerstin Hoffmann hielt am 09. September auf der stART-Konferenz einen Vortrag über Budgets, ROI, Monitoring und Kennzahlen im Social Web, den sie noch am selben Tag mit uns teilte sowie mit einem Blogpost ergänzte. Vielen Dank dafür, werte Kerstin!

Fundstücke vom 09.04.2010

Nutzerzahlen Sozialer Netzwerke im Vergleich Grafische Aufbereitung der Altersstrukturen der in Deutschland genutzten Netzwerke. Tags: Social Networks Welchen €-Werbe-Wert hat Social Media? Nette kleine Umrechnung des Werbewertes von Social Media am Beispiel der Fanpage Innsbruck auf Facebook. Tags: ROI, Facebook, Social Media

Fundstücke vom 17.03.2010

PR 2.0 mal andersrum – vibrio gegen Kaffee Partner Was passiert, wenn man einen Kunden, genauer gesagt eine Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, nicht nur einmal, sondern gleich mehrere Male ungehört am bildlich gesprochenen Kaffeeserviceschalter verdursten lässt, zeigt dieses Beispiel für umgekehrte PR2.0. Auch so kann man Social Media nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Tags: […]