„Last Call“: Wenn dir Virtual Reality vorführt, ob du nach diesem einen Bier zu viel noch Auto fahren solltest

last_call_01_entrance

Die amerikanische National Highway Transportation Security Administration (NHTSA) ist nicht unbedingt als verspielt bekannt. Mit „Last Call“ hat sie nun aber ein VR-Game herausgebracht, das den einen oder anderen zur Weihnachtszeit hoffentlich dazu bewegt das Auto nach dem letzten Bier doch stehen zu lassen.

Prominente Unterstützung als „Rattenfänger“ für die junge Zielgruppe

Das Spiel, das per Smartphone, am Desktop oder via VR-Device gespielt werden kann, versetzt den Nutzer in die Situation eines ausgelassenen Abends, in dessen Verlauf die eigene Reaktion mit jedem virtuellen Drink immer stärker beeinträchtigt wird. Selbst nüchtern reichen die audiovisuellen Eindrücke bereits, um mitzukommen wie sehr Alkohol das Reaktionsvermögen beeinträchtigt.

Besonders clever seitens der Behörde ist der Kniff sich mit YouTuber „MatPat“ ein bekanntes Testimonial an Bord zu holen. „MatPat“, der im Laufe des Szenarios als Trinkkumpan zum immer nächsten Drink animiert, ist eine gute Wahl, da gerade junge Männer zur Zielgruppe und Anhängerschaft seiner „The Game Theorist“-Videos gehören. Die selben jungen Männer, die laut Aussage der NHTSA jeden Dezember zu Dutzenden dazu neigen ihre Fähigkeiten nach dem letzten Schluck zu überschätzen und tödliche Verkehrsunfälle zu verursachen.

last_call_02_sportsbar

last_call_03_welcome

last_call_04_pick_a_drink

via AdWeek

Advertisements

2 Kommentare

  1. […] Daniel über „Last Call“: Wenn dir Virtual Reality vorführt, ob du nach diesem einen Bier zu viel noch …. […]

  2. Gabriel Santer · · Antwort

    Ein spannendes Thema…VR! Bin da ein richtiger Fan geworden und bin echt gespannt was da in den nächsten Jahren noch kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: