TEDxTalk über die Bedeutung des Schreibens von Hand

Meine Handschrift hat in den letzten Jahren stark gelitten. Als ich vor gut eineinhalb Jahren für einen Interviewbogen erstmals seit dem Studium wieder eine ganze A4-Seite nur mit einem Stift bewaffnet ausfüllen sollte, war das alles andere als kunstvoll. Ein Erlebnis, das mich eher scherzhaft zu einer nicht ganz ernst gemeinten, aber doch mit viel Wahrheit ausgestatteten Grafik verleitete.

handschrift

Wenn ich mir diesen unterhaltsamen, lehrreichen und auch zum Nachdenken anregenden TEDxTalk von Jack Weidmann über die Bedeutung des Schreibens von Hand ansehe, bekomme ich unweigerlich Gewissensbisse, ob der eingeschlagene „digital lifestyle“ nicht auch für ein Vergessen grundlegender Fertig- und Fähigkeiten verantwortlich ist.

Schließlich kann ich seine Ausführungen allesamt bejahen. Jede Form von handschriftlicher Ausführung sorgt bei mir für kreative Impulse, die das Schreiben mit einer Tastatur nur bedingt hervorrufen kann.


This talk was given at a local TEDx event, produced independently of the TED Conferences. What is the future of writing in the digital age, and why does it matter? In this surprising talk, Master Penman Jake Weidmann explores the connections between the pen and how we learn, think, and carry our cultural heritage at a time when the very act of writing is being dropped from school curricula across the country.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: